Haus zu kaufen in Spanish Point, Irland

2.000.000 EUR

Spanish Point, Spanish Point House Breaffy South

Freistehendes Einfamilienhaus • 1 Zimmer • 10 Bett. • 1 Bad. • Ref: 3yd-RFGCB-7W8B2Q

Coldwell Banker Global Luxury bietet in Zusammenarbeit mit Coldwell Banker Commercial "Spanish Point House" zum Verkauf an, ein charmantes frühviktorianisches Anwesen in wunderschöner Lage auf einem erhöhten Grundstück von ca. 1 Hektar mit Blick auf den Ozean im malerischen Badeort Spanish Point, Co Clare. Das Spanish Point House wurde geschmackvoll zu seinem früheren Glanz restauriert und verbindet den Charme der alten Welt mit modernem Luxus und bietet dem Käufer die Flexibilität eines Hauses oder Geschäfts oder beides. Das Spanish Point House ist derzeit ein preisgekröntes Luxus-Gästehaus am berühmten Wild Atlantic Way, der sich an der Westküste von Donegal bis Cork erstreckt. Dieses florierende Geschäft hat ein enormes Potenzial, ein Restaurant zu integrieren und für kleine Hochzeiten und exklusive Vermietungen zu sorgen. Dieses Luxuriöse Gästehaus mit 10 Schlafzimmern hat auch Potenzial für die weitere Entwicklung. UNTERKUNFTDas Haus wurde geschmackvoll und liebevoll renoviert, um dem Komfort des modernen Lebens gerecht zu werden, ohne den Charme zu verlieren, der die Besucher seit fast 200 Jahren betört. Die Unterkunft ist derzeit so angelegt, dass sie als Zuhause und Gästehaus dient, kann aber leicht für die Nutzung ausschließlich als Familienheim angepasst werden, insbesondere für jemanden, der gerne unterhält. Von der schönen Eingangshalle auf der linken Seite befindet sich der Rezeptionsbereich, Frühstücks- und Speisesäle, alle mit Meerblick. Auf der rechten Seite befinden sich 2 geräumige Loungebereiche, wieder mit Meerblick. Es gibt auch eine gut proportionierte und ausgestattete halbgewerbliche Küche mit angrenzenden Wasch- und Abstellräumen. Die Zimmer sind eine Mischung aus Classic, Deluxe Zimmern und Suiten und alle sind ensuite. Die meisten Zimmer haben Meerblick. Lageplan und Grundriss auf Anfrage erhältlich. Dies ist ein wirklich einzigartiges Anwesen, das zu einem außergewöhnlichen Standard renoviert und gepflegt wurde. Die Besichtigung wird dringend empfohlen und nur nach Vereinbarung über Coldwell Banker Global Luxury als Alleinvertreter. Für diejenigen, die die Immobilie als Ferienhaus betrachten, steht ein Verwaltungsservice zur Verfügung, um sich um die Immobilie zu kümmern, wenn Sie nicht in der Residenz sind und die Immobilie für Ihren nächsten Besuch oder für Besuche Ihrer Gäste vorzubereiten. LOCATIONSpanish Point House befindet sich im Badeort Spanish Point, Co. Clare. Das gut erhaltene Resort ist ein beliebter Zwischenstopp auf dem Wild Atlantic Way. Weniger als 5 Autominuten entfernt befindet sich die geschäftige Stadt Miltown Malbay, berühmt für das traditionelle Musikfestival Willie Clancy mit seinen zahlreichen Annehmlichkeiten, die für jeden Bedarf geeignet sind. Andere Orte mit ungefähren Fahrzeiten sind wie folgt:Lahinch - 10 Minuten - Küstenstadt mit Championship Golf CourseDoonbeg - 15 Minuten - Mit dem preisgekrönten Trump International Hotel und GolfplatzCliffs of Moher - 25 Minuten - Unter den höchsten Klippen EuropasLoop Head: 35 Minuten - Light House & Bridges of RossDoolin: 35 Minuten - Irish Music Hub & Fähre zu den Aran IslandsEnnis: 30 Minuten - Geschäftige MarktstadtBunratty: 45 Minuten Heimat von Bunratty CastleShannon International Airport: 45 MinutenLimerick City: 50 MinutenCork Airport: 2 Stunden 40 MinutenDublin Airport: 3 Stunden 15 MinutenGalway City: 1 Stunde 30 MinutenBelfast City: 4 Stunden 45 MinutenGESCHICHTE VON SPANISH POINT UND SPANISH POINT HOUSEIm Jahr 1588 wurde die spanische Armada von König Philipp II. von Spanien geschickt, um in das elisabethanische England einzudringen. Aufgrund katastrophaler Wetterbedingungen sanken viele der spanischen Schiffe vor der Westküste Irlands, darunter auch die Grafschaft Clare. Mehrere hundert Männer gingen verloren, und viele ihrer Leichen wurden in Spanish Point angespült und vor Ort begraben. 1750 pachtete Barrister Thomas Morony aus Miltown Malbay und Kilmacduane Ländereien um Miltown Malbay vom Earl of Thomond. 1810 baute sein Enkel, ebenfalls Thomas, Häuser für seine Familie und spendete Land an Freunde, um Sommerresidenzen zu bauen. Das Sea View House, heute Spanish Point House, wurde 1830 für Francis Gould Morony erbaut. Die Hauptresidenz wurde zu dieser Zeit erbaut und zwei Flügel wurden vierzig Jahre später, im Jahr 1870, hinzugefügt.FÜR MEHR GESCHICHTE SIEHE DIE SPANISCHE POINT HOUSE WEBSITE.

Räume

Zimmer1
Schlafzimmer10
Badezimmer1

Oberflächen

Spanish Point House Breaffy South

Spanish Point

Bewertung der EnergieeffizienzKeine Daten
Bewertung der Umweltbelastung (CO₂)Keine Daten
KennungRFGCB
NameColdwell Banker