Haus zu kaufen in Bogogno, Italien

2.370.000 €

Bogogno, Via Castello

Haus • 1 Zimmer • 5 Bett. • 5 Bad. • 694.91 m² • Ref: 3yd-RFGCB-8B546V

Jedes Haus erzählt eine Geschichte, aber das Haus, das wir gleich beschreiben werden, dessen früheste Aufzeichnungen aus dem Jahr 1514 stammen, als das Gebäude als "Domus in Castello" bezeichnet wurde, ist eine wahre Fundgrube an Geschichten. Geschichten, die nicht viele Worte brauchen, um gelebt zu werden, weil sie von der Essenz des Hauses übertragen werden, das mit Sensibilität und Intelligenz von seinen letzten Besitzern renoviert wurde, die dank einer Arbeit des Studiums und der Forschung dem Gebäude neues Leben eingehaucht haben, während es es erhalten hat. Der alte Charme. Noch bevor wir eintreten, nehmen wir die Größe einer prestigeträchtigen Residenz wahr, die im Kontrast zu dem Gefühl der Intimität steht, das uns umgibt, sobald wir die Schwelle überschreiten. Der Eingang, gemütlich, aber sehr hell, empfängt uns mit der typischen Wärme der in Goethes Romanen beschriebenen Landhäuser sowie der Überraschung, von der französischen Tür direkt gegenüber dem Eingang, dem herrlichen Garten und dem herrlichen Panorama in einem Spiel der Referenzen zwischen dem Licht und den Farben des Äußeren und den Dekorationen und der Helligkeit des Innenraums zu blicken. Eine glückliche Ausrichtung des Gebäudes, funktional zur Sonne, ermöglicht diese Choreografie aus Licht und Farben, die den Räumen Wärme und Energie verleiht. Diese Vorschläge führen uns durch die Räume im Erdgeschoss, wo wir ein Wohnzimmer, ein Arbeitszimmer, ein suggestives Esszimmer an den Wänden mit einem eleganten Trompe l'il und eine prächtige Küche finden, in der die modernen und funktionalen Möbel perfekt in den großen Kamin integriert sind. original und gebacken für Brot mit der Gravur der Initialen eines seiner alten Besitzer, Cristoforo Bono. Durch eine kreuzgewölbte Halle steigen wir die Steintreppe hinauf in den ersten Stock, wo die vier Schlafzimmer und das Musikzimmer uns weiterhin den markanten Kontrast zwischen Prestige und Intimität geben, der uns im ganzen Haus begleitet. Die Badezimmer, wie das im ersten Stock, kombinieren eine sorgfältige Auswahl der Materialien mit einer völlig zeitgemäßen Funktionalität. Aber das Haus hat uns noch nicht überrascht: Wenn wir uns weiter die Treppe hinaufwagen, erreichen wir einen Dachboden, der in Bezug auf Volumen und Höhe einzigartig ist, mit mächtigen knorrigen freiliegenden Balken und einem seltenen original perfekt erhaltenen Terrakottaboden. Ich konnte den großen Keller nicht verpassen, der im Laufe der Jahrhunderte unverändert geblieben ist, mit seinen Backsteingewölben, die ihn zur idealen Umgebung für die Lagerung der besten Weine machen. Das Gebäude blickt auf einen bezaubernden Garten, der durch den neoklassizistischen Pavillon aus dem neunzehnten Jahrhundert verschönert wird, der aus abfallenden Terrassen besteht und sich durch das ursprüngliche italienische Gartenlayout auszeichnet, das in den stattlichen Anwesen des siebzehnten bis neunzehnten Jahrhunderts unvermeidlich ist. Auf der zweiten Terrasse befindet sich ein eleganter Swimmingpool, der in seiner Form einem alten Nymphäum ähnelt. Unsere Geschichte endet hier, aber der Bogogno domus hat immer noch viel zu erzählen für diejenigen, die das Privileg und die Sensibilität haben wollen, Teil seiner Geschichte zu sein.

Räume

Zimmer1
Schlafzimmer5
Badezimmer5

Oberflächen

Lebend694.91 m²

Via Castello

Bogogno

Bewertung der EnergieeffizienzKeine Daten
Bewertung der Umweltbelastung (CO₂)Keine Daten
KennungRFGCB
NameColdwell Banker